Psychotherapie

Meine Arbeit beruht auf der Tiefenpsychologie und auf der Psychoanalyse (nach C. G. Jung).

- Manchmal helfen einige wenige Beratungsstunden, um eine Lösung für das zur Sprache gebrachte Problem zu finden.

Für den Fall, dass die Seele mehr Zeit braucht, biete ich drei Formen der Psychotherapie an:

- Die Tiefenpsychologische Kurzzeittherapie findet normalerweise einmal in der Woche statt. Sie eignet sich für Menschen in einer aktuellen seelischen Notlage. Die Bewältigung dieser Notlage steht im Vordergrund.

- Die Tiefenpsychologische Langzeittherapie richtet sich auf zentrale Probleme und Konflikte, aber auch auf zukünftige Lebensperspektiven. Dabei spielt auch die Betrachtung der Lebensgeschichte eine Rolle. Patient und Therapeut treffen sich in der Regel einmal, manchmal auch zweimal in der Woche.

- Die Psychoanalytische Psychotherapie ist eine noch intensivere Form der Therapie. Deshalb findet sie mehrmals, zum Beispiel zweimal oder dreimal in der Woche statt. Kennzeichnend ist die Arbeit mit dem Unbewussten, wie es etwa in inneren Bildern, in Träumen und in der Begegnung zwischen Patient und Therapeut zutage tritt. Die Aufarbeitung ungelöster Konflikte, die Veränderung ungünstiger Verhaltensmuster und die Gewinnung neuer Lebensperspektiven stehen im Mittelpunkt.